Seitenübersicht: BMW Group - Investor Relations - Unternehmenskennzahlen

Unternehmenskennzahlen

Unternehmenskennzahlen.

Die BMW Group in Zahlen.

  2020 2019 2018 2017
Mitarbeiter am Jahresende1
2020
120.726
2019
126.016
2018
134.682
2017
129.932
Frauenanteil in Führungsfunktionen in der BMW Group2
2020
17,8
2019
17,2
2018
17,2
2017
16,0
Umsatz [in Mio. €]
2020
98.990
2019
104.210
2018
96.855
2017
98.282
Ergebnis vor Steuern (EBT) [in Mio. €]
2020
5.222
2019
7.118
2018
9.627
2017
10.675
Umsatzrendite vor Steuern (EBT Marge) [in %]
2020
5,3
2019
6,8
2018
9,9
2017
10,9
Jahresüberschuss [in Mio. €]
2020
3.857
2019
5.022
2018
7.064
2017
8.675
Investitionen3 [in Mio. €]
2020
3.922
2019
5.650
2018
5.029
2017
4.688
Investitionsquote  [in %]
2020
4,0
2019
5,4
2018
5,2
2017
4,8
Forschungs- und Entwicklungskosten (HGB) [in Mio. €]
2020
6.279
2019
6.419
2018
6.890
2017
6.108
Forschungs- und Entwicklungsquote (HGB) [in %]
2020
6,3
2019
6,2
2018
7,1
2017
6,2

 

1 Seit dem Berichtsjahr 2020 gilt eine neue Definition des Mitarbeiterbegriffs. Der Wert 2019 wurde zu Vergleichszwecken entsprechend angepasst (2019 vor Anpassung: 133.778 Mitarbeiter).
Für die Zeiträume 2018 und älter beträgt der Anteil der nicht mehr berichteten Mitarbeiter zwischen 7,5 und 8,0 %.

2 Die Neudefinition des Mitarbeiterbegriffs (siehe Fußnote 1) hat auch Auswirkung auf den Frauenanteil. Zu Vergleichszwecken wurde der Wert 2019 entsprechend angepasst (2019 vor Anpassung: 17,5 %).

3 Investitionen in Sachanlagen und übrige immaterielle Vermögenswerte.

Segment Automobile.

2020 2019 2018 2017
Auslieferungen1
2020
2.325.179
2019
2.537.504
2018
2.486.149
2017
2.465.021
Anteil elektrifizierter Fahrzeuge an den Auslieferungen
2020
8,3
2019
5,8
2018
5,7
2017
4,2
CO2-Emissionen Neuwagenflotte Europa2 [g CO2 / km]
2020
994
2019
127
2018
128
2017
128
CO2-Emissionen je produziertes Fahrzeug3 [Tonnen]
2020
0,23
2019
0,30
2018
0,40
2017
0,41
Umsatzerlöse [in Mio. €]
2020
80.853
2019
91.682
2018
85.846
2017
85.742
Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) [in Mio. €]
2020
2.162
2019
4.499
2018
6.182
2017
7.888
Umsatzrendite (EBIT Marge) [in %]
2020
2,7
2019
4,9
2018
7,2
2017
9,2
Free Cashflow [in Mio. €]
2020
3.395
2019
2.567
2018
2.713
2017
4.459
Return on Capital Employed (RoCE) [%]
2020
12,7
2019
29,0
2018
49,8
2017
77,7
Nettofinanzvermögen [in Mio. €]
2020
18.462
2019
17.577
2018
19.488
2017
19.787

 

1 Auslieferung einschließlich Joint Venture BMW Brilliance Automotive Ltd., Shenyang (2016: 311.473 Automobile, 2017: 385.705 Automobile, 2018: 455.581 Automobile, 2019: 538.612 Automobile, 2020: 602.247 Automobile).
Die für das Jahr 2020 präsentierten Auslieferungszahlen sind nicht direkt mit den für Vorjahre präsentierten Zahlen vergleichbar. Siehe Vertriebszahlen für Auslieferungen im Abschnitt "Vergleich Prognose mit tatsächlicher Entwicklung" im BMW Group Bericht 2020 für weitere Informationen.

2 EU einschließlich Norwegen und Island; seit 2018 Wert gemäß Umstellung auf WLTP (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) und auf den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ) zurückgerechnet.

3 Effizienzkennzahl berechnet aus Scope 1- und Scope 2-CO2-Emissionen (market-based Methode gemäß GHG Protocol Scope 2-Guidance. Vernachlässigung von klimawirksamen Gasen neben CO2) der Fahrzeugproduktion ohne Motorrad, bereinigt um KWK-Verluste und geteilt durch die Gesamtzahl produzierter Fahrzeuge inkl. Joint Venture BMW Brilliance Automotive Ltd., Shenyang, ohne Fahrzeuge aus den Auftragsfertigungen Magna Steyr und Nedcar.

4 Wert (interne Berechnung) berücksichtigt die in den regulatorischen Vorgaben definierten Flexibilitäten: Phase-In mit 5 g / km, Supercredits BEV / PHEV mit 7,5 g / km und Öko-Innovationen mit 2,4 g / km.

Auslieferungen Segment Automobile.

  2020 2019 2018 2017
Auslieferungen gesamt1
2020
2.325.179
2019
2.537.504
2018
2.486.149
2017
2.465.021
BMW2
2020
2.028.841
2019
2.184.939
2018
2.117.854
2017
2.089.854
MINI
2020
292.582
2019
347.465
2018
364.101
2017
371.729
Rolls-Royce
2020
3.756
2019
5.100
2018
4.194
2017
3.438

 

1 Die für das Jahr 2020 präsentierten Auslieferungszahlen sind nicht direkt mit den für Vorjahre präsentierten Zahlen vergleichbar. Siehe Vertriebszahlen für Auslieferungen im Abschnitt "Vergleich Prognose mit tatsächlicher Entwicklung" im BMW Group Bericht 2020 für weitere Informationen.

2 Auslieferung einschließlich Joint Venture BMW Brilliance Automotive Ltd., Shenyang (2016: 311.473 Automobile, 2017: 385.705 Automobile, 2018: 455.581 Automobile, 2019: 538.612 Automobile, 2020: 602.247 Automobile).

Segment MOTORRÄDER.

2020 2019 2018 2017
Auslieferungen
2020
169.272
2019
175.162
2018
165.566
2017
164.153
Umsatzerlöse [in Mio. €]
2020
2.284
2019
2.368
2018
2.173
2017
2.272
Ergebnis vor Finanzergebnis (EBIT) [in Mio. €]
2020
103
2019
194
2018
175
2017
207
Umsatzrendite (EBIT Marge) [in %]
2020
4,5
2019
8,2
2018
8,1
2017
9,1
Return on Capital Employed (RoCE) [%]
2020
15,0
2019
29,4
2018
28,4
2017
34,0

Segment Finanzdienstleistungen.

2020 2019 20181 2017
Vertragsbestand
2020
5.981.928
2019
5.973.682
20181
5.708.032
2017
5.380.785
Neuverträge mit Endkunden
2020
1.845.271
2019
2.003.782
20181
1.908.640
2017
1.828.604
Bilanzielles Geschäftsvolumen [in Mio. €]
2020
133.093
2019
142.834
20181
133.147
2017
124.719
Ergebnis vor Steuern [in Mio. €]
2020
1.725
2019
2.272
20181
2.143
2017
2.207
Eigenkapitalrendite [in %]
2020
11,2
2019
15,0
20181
14,8
2017
18,1
Penetrationsrate2 [in %]
2020
49,8
2019
52,2
20181
50,1
2017
46,7
Kreditverlustrate [in %]
2020
0,21
2019
0,26
20181
0,25
2017
0,34

 

1 Die Vorjahreszahlen wurden aufgrund der Änderung von Bilanzierungsmethoden im Rahmen des IFRS 16 angepasst, siehe Textziffer [6] im Konzernanhang 2019. Darüber hinaus wurden die Vorjahreszahlen aufgrund der Änderung des Ausweises ausgewählter Sachverhalte, die insgesamt von untergeordneter Bedeutung sind, angepasst.

2 Die für das Jahr 2020 präsentierten Auslieferungszahlen sind nicht direkt mit den für Vorjahre präsentierten Zahlen vergleichbar. Siehe Vertriebszahlen für Auslieferungen im Abschnitt "Vergleich Prognose mit tatsächlicher Entwicklung" im BMW Group Bericht 2020 für weitere Informationen.