Supplier Innovation Award.

Die Nachhaltigkeitsstrategie der BMW Group (online) – Nachhaltige, ressourceneffiziente Lieferkette
Ziel: Die BMW Group wird bis 2020 die Transparenz und Ressourceneffizienz in der Lieferkette deutlich steigern.

Wie wird dieses Ziel konkret umgesetzt?

November 2018. Das weltweite Lieferantennetzwerk der BMW Group ist nicht nur entscheidend für die Sicherung von sozialen Standards und die Steigerung der Ressourceneffizenz entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Eine gute Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten ist die Basis, um die Versorgungssicherheit an allen Produktionsstandorten weltweit zu gewährleisten und zugleich Innovationen in den Zukunftsfeldern der Mobilität voranzutreiben.

Im Jahr 2018 hat die BMW Group deshalb zum fünften Mal ausgewählte Lieferanten mit dem BMW Supplier Innovation Award geehrt, einem Preis für hervorragende Innovationen und Entwicklungsleistungen: 15 Lieferanten wurden im Werk Landshut/DE für ihre Leistungen und die herausragende Zusammenarbeit mit der BMW Group ausgezeichnet. Des Weiteren haben wir Preisträger in den fünf Kategorien Produktivität, Nachhaltigkeit, Efficient Dynamics, Digitalisierung und Emotional Experience gekürt.

In der Kategorie „Nachhaltigkeit“ ging BASF SE 2018 als Sieger hervor. BASF zeigt die beste Performance im Kampf gegen den Klimawandel, wie der Bericht des Unternehmens über CO2-Emissionen im Rahmen des Supply Chain Programs des Carbon Disclosure Projects (CDP) belegt. Auch wirkt das Unternehmen darauf hin, dass die eigenen Lieferanten Emissionen reduzieren und orientiert sich grundsätzlich am globalen 2-Grad-Ziel.

Der 12V Lithium Ionen Speicher von LG Chem erhielt den Award in der Kategorie “Efficient Dynamics“. Dank dieses neuartigen Speichers wird das heutige System mit zwei schweren Blei-Starterbatterien durch eine Bleibatterie und einen leichten Lithium-Speicher abgelöst. Das spart Gewicht und CO2. Darüber hinaus ist die Lithium-Ionen-Batterie leistungsfähiger als eine Bleibatterie, und die Rekuperationsfähigkeit wurde verbessert. So arbeitet das System noch umweltfreundlicher.

Mithilfe des Innovation Awards wollen wir Neuentwicklungen fördern, welche die Ressourceneffizienz steigern, und gute Zusammenarbeit auszeichnen. So regen wir unsere Lieferanten dazu an, sich gemeinsam mit der BMW Group für Nachhaltigkeit einzusetzen, gemäß unserem Ziel, bis 2020 Transparenz und Ressourceneffizienz in der Lieferkette insgesamt deutlich zu erhöhen.