DriveNow in Lissabon.

Wer die portugiesische Hauptstadt nicht zu Fuß oder mit der historischen Tram erkundschaften möchte, der kann das jetzt ganz bequem auf vier Rädern machen: DriveNow, das Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, bietet seinen Carsharing-Service ab heute in Lissabon an. Und das natürlich nicht nur für Touristen, sonder für jeden, der auf eigene Auto verzichten möchte. Dabei kooperiert der Carsharer bereits zum dritten Mal mit einem Franchise-Partner: Die Brisa Group ist der größte private Betreiber von Verkehrsinfrastruktur in Portugal. "Dirija agora" heißt DriveNow übrigens auf portugiesisch.

Mit dem Start seines Angebots in Lissabon eröffnet DriveNow den dreizehnten Standort und weitet sein Angebot im Süden Europas aus. Die Flotte umfasst dabei 211 BMW und MINI Modelle: den MINI Cooper als 3- und 5-Türer, den MINI Clubman, den BMW 1er sowie den elektrischen BMW i3. Das Geschäftsgebiet von DriveNow erstreckt sich zum Start über 48 Quadratkilometer.

„Lissabon steht wie viele Metropolen vor der Herausforderung, die Verkehrslage zu beruhigen und gleichzeitig die Emissionen zu verringern. Deswegen tut sich in der Stadt gerade viel in Sachen Sharing. Mit DriveNow wird das Mobilitätsangebot nun um eine flexible automobile Komponente ausgeweitet", sagt Nico Gabriel, Geschäftsführer von DriveNow.

Durch die Kooperation mit der Brisa Group setzt DriveNow nun zum dritten Mal auf ein Franchise-Modell. Der Verkehrbetreiber bewirtschaftet in Portugal Autobahnen und steht mit seinem Mautsystem für innovative Technologielösungen im Bereich Verkehrsmanagement. Dazu Gabriel: „Brisa verfügt ebenfalls über Expertise im Flottenmanagement und bringt langjährige lokale Kenntnis im Mobilitätsumfeld mit. Das erleichtert uns den Einstieg in Lissabon wesentlich."

Ab heute haben auch Kunden aus anderen DriveNow Ländern die Möglichkeit, die BMW und MINI in Lissabon zu nutzen. Mit bereits über 7000 Neukunden in Portugal beläuft sich die Gesamtkundenzahl von DriveNow mittlerweile auf über 970.000.
Weitere Informationen unter https://www.drive-now.com/de/de

14.09.17 Von Claudia Schulte zur Hausen