Seitenübersicht: BMW Group - Verantwortung - Stakeholder Engagement

Stakeholder Engagement

BMW Group Stakeholder Engagement.

Die BMW Group ist ein global tätiges Unternehmen und agiert in einem komplexen Umfeld. Unsere Geschäftstätigkeiten haben Auswirkungen auf das Unternehmensumfeld und berühren die Interessen zahlreicher, auch unterschiedlicher Stakeholder. Umgekehrt haben gesamtgesellschaftliche Entwicklungen direkten und indirekten Einfluss auf unsere Geschäftsaktivitäten. Vor diesem Hintergrund steht die BMW Group mit ihren Stakeholdern in allen wichtigen Märkten in einem regelmäßigen Dialog zu unterschiedlichen Themen.

Ziel ist es, die Positionen der einzelnen Stakeholder besser zu verstehen und umgekehrt ein besseres Verständnis für die Aktivitäten der BMW Group zu schaffen. In diesem Zusammenhang weicht die BMW Group auch kritischen Themen und Debatten nicht aus, sondern sucht gemeinsam mit Stakeholdern in einem konstruktiven Austausch nach Lösungsansätzen in beiderseitigem Interesse.

Grundlage unseres Stakeholderengagements ist unsere unternehmenseigene Stakeholder Engagement Policy. Darin sind die Dialogziele definiert, die Kriterien zur Identifizierung und Priorisierung der Stakeholder festgelegt sowie verschiedene geeignete Dialogformate und Kommunikationsformen vorgegeben.

Die BMW Group führt auch einen aktiven, offenen und transparenten Dialog mit politischen Entscheidungsträgern, Vertretern von Gewerkschaften, Verbänden und Nichtregierungsorganisationen. Ziel ist es, die politischen Rahmenbedingungen unserer Geschäftstätigkeit konstruktiv und transparent mitzugestalten. In diesem Zusammenhang bringt die BMW Group ihre Kompetenz und Expertise ein, um für alle Beteiligten einen fairen Wettbewerb zu fördern und tragfähige Lösungen zu finden.

 

Hier finden Sie unsere Stakeholder Engagement Policy:

Hier finden Sie unsere BMW Group Kooperations-Richtlinie für Handels-, Industrie- und Automobilherstellerverbände:

Hier finden Sie unsere BMW Group List of Memberships:

 

 

BMW Group Dialogues. Unsere Vision.

Wir legen großen Wert auf einen regelmäßigen Austausch mit unseren Stakeholdern. Dabei ist es uns wichtig, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der offen und konstruktiv auch über zum Teil kontroverse Sichtweisen diskutiert wird. Durch das Feedback unserer Stakeholder erhalten wir wertvollen Input und können uns stetig weiterentwickeln.

Kai Zöbelein

Pressesprecher Nachhaltigkeit, Pressesprecher Urbane Mobilität, BMW Group.

BMW Group Dialoge - Im Dialog mit Expertinnen und Experten

Die BMW Group hat mit den Group Dialogues ein Format geschaffen, das den Austausch mit Stakeholdern weltweit bündelt. Dabei führen wir einen kontinuierlichen, intensiven Dialog mit Unternehmen, NGOs, Wissenschaft und Politik in den Kernmärkten Amerika, Europa und Asien. 

Ziel ist ein umfassender Lernprozess und eine beständige Weiterentwicklung von Ideen. Außerdem können wir so unsere Unternehmensziele besser an den Bedürfnissen und Erwartungen einer globalen Gesellschaft orientieren.