Mit vereinten Kräften für die Mobilität der Zukunft.

22. Februar 2019
ca. 2 Minuten

Harald Krüger, der Vorstandsvorsitzende der BMW AG, über die Mobilitätsdienste der Zukunft: 

Stellen Sie sich vor, Sie möchten von Los Angeles nach Berlin reisen. Morgens fahren Sie mit Ihrem Auto zum Flughafen. In der Nähe des Gates ist schon ein Parkplatz für Sie reserviert. Ihr Fahrzeug wird während Ihrer Abwesenheit elektrisch geladen. Ihr Flug ist bereits gebucht. Bei Ihrer Ankunft in Berlin wartet ein Car-Sharing-Fahrzeug auf Sie, mit dem Sie zu Ihrem Hotel fahren. Nach dem Check-in haben Sie Lust darauf, die Stadt zu erkunden. Dafür buchen Sie mit unserer App ein Ticket für ein öffentliches Verkehrsmittel oder Sie nutzen Ride-Hailing oder alternative Angebote wie ein Fahrrad oder einen Elektro-Scooter.

Dieses Beispiel zeigt, wie wir die Mobilitätsdienste der Zukunft sehen: als ein nahtloses Ökosystem. Für unsere Kunden heben wir die Mobilität auf das nächste Level. Durch die Vernetzung verschiedener Mobilitätsangebote bieten wir Ihnen mehrere Optionen für die Fahrt von A nach B. Schon heute stellen wir fest: Unsere Kunden – insbesondere im urbanen Raum – haben veränderte Bedürfnisse und Wünsche. Und neue Herausforderungen erfordern neue Vorgehensweisen und neue Allianzen.

Daher bündeln die BMW Group und die Daimler AG ihr Know-how und ihre Mobilitätsdienste in brandneuen Joint Ventures, die die Zukunft der urbanen Mobilität revolutionieren werden. Dazu nutzen wir die Digitalisierung und die damit verbundenen Chancen. Für unsere Kunden schaffen wir einen starken globalen Player, der sich in jeder Metropole weltweit zu Hause fühlt. Für Sie als Kunde bedeutet das: Sie haben deutlich mehr Wahlmöglichkeiten. Für die Fahrt zu Ihrem Zielort bieten wir Ihnen perfekte, auf ihre individuellen Wünsche abgestimmte Lösungen. Zu Beginn stehen Ihnen 14 Mobilitätsdienste zur Verfügung – ganz einfach über Ihr Smartphone buchbar. 

Wir starten mit 60 Millionen aktiven Kunden. Für sie arbeiten wir kontinuierlich daran, die Services zu verbessern. Sie können sich auf mehr elektrische Fahrzeuge in unseren Flotten freuen und zukünftig auch auf autonomes Fahren. Alle Dienste sind per Smartphone buchbar und nur einen Fingertipp von Ihnen entfernt. Das Ergebnis: Ihre Mobilität wird vernetzt, nahtlos in die digitale Welt integriert und perfekt auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche abgestimmt sein.   

Die einzelnen Mobilitätsdienste ergänzen sich gegenseitig. Sie lassen sich problemlos miteinander kombinieren: von Ride-Hailing und Car-Sharing über Park- und Ladelösungen bis hin zu intermodaler Mobilität und öffentlichen Verkehrsmitteln. Kein anderer Anbieter hat ein so breites Angebot. Deswegen haben unsere gemeinsamen Joint Ventures das Zeug ein echter Game Changer zu werden. 

Ihr

Harald Krüger

Harald Krüger und Dieter Zetsche
Smart und MINI
Park Now App

Mehr Artikel aus dem BMW Group News Forum.

Städte von Morgen – und wie die Mobilität sie verändern wird.

Unsere Welt ist im stetigen Wandel: Bevölkerungswachstum gehört zu einer der großen Herausforderungen unserer Zeit, insbesondere in Städten. Hierauf müssen wir als Gesellschaft und als Unternehmen Antworten finden. Deshalb entwickelt die BMW Group Produkte, die sich den Bedürfnissen und veränderten Gewohnheiten anpassen: Wie den BMW Vision iNEXT, der unser Mobilitätskonzept der Zukunft verkörpert. Auf dem AD Design Summit 2018 in München erklärte Adrian van Hooydonk, Chefdesigner der BMW Group, warum der BMW Vision iNEXT mehr ist als ein Fahrzeug.

Mut zur Mobilität.

Neue gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen erfordern neues Denken, neues Handeln und vor allen Dingen den Mut neue Wege zu gehen. Mit dem Anspruch immer die beste Lösung für den Kunden anzubieten, setzt die BMW Group als Mobility Tech Company auf Ihre Innovationskraft. Wie man mutige Entscheidungen trifft, wie weit die BMW Group heute schon ist und welche Rolle IT Unternehmen und Start-Ups dabei spielen, darüber sprach Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, auf der DLD Conference 2019.

Im Strom der Zeit: Energiemassnahmen für eine stabile Zukunft.

E-MOBILITY IS THE NEW NORMAL: Unter diesem Motto arbeitet die BMW Group stetig an neuen elektrifizierten Mobilitätslösungen. An Lösungen, die nicht nur komfortables Laden mit möglichst günstigem und emissionsfreiem Strom ermöglichen, sondern auch das Premium-Fahrerlebnis völlig neu definieren. Dazu ist unter anderem ein stabiles Energienetz wichtig. Die Geschäftseinheit BMW Mobility und Energy Services arbeitet deshalb eng mit der Energiebranche zusammen an neuen Projekten.