Hinweis:

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Nicht mehr anzeigen

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Seitenübersicht: BMW Group - Unternehmen - News

BMW GROUP NEWS.

Als international tätiges Mobilitätsunternehmen haben wir stets den Finger am Puls der Innovationen.
Informative und emotionale Themen zu Produkten, Dienstleistungen und technischem Fortschritt stehen somit auf der Tagesordnung.
Diese möchten wir mit Ihnen teilen und präsentieren regelmäßig ausgewählte Highlights in unseren BMW Group News. So erhalten Sie einen Einblick in die vielfältigen Themen, die die BMW Group antreiben. Entdecken Sie wöchentlich neue Geschichten rund um das Unternehmen und erfahren Sie mehr über aktuelle wirtschaftliche, soziale und technologische Trends und Innovationen. Auf Sie wartet die gesamte thematische Bandbreite der BMW Group – exklusiv aufbereitet in spannenden Interviews oder Artikeln.

Smarter Transportroboter im Werk Regensburg.

Spitzendesign hat ein neues Zuhause.

14. Februar 2019

Die BMW Welt in München zieht mit ihrer einzigartigen Architektur und ihren Ausstellungsflächen Besucher aus der ganzen Welt an. Sie schafft eine Bühne für herausragende Automobile und die neuesten Entwicklungen in Sachen Mobilität. Designbegeisterte kommen in Zukunft noch stärker auf ihre Kosten, denn die BMW Welt eröffnet eine exklusive Präsentationsfläche, die von zwei echten Designgrößen gestaltet wurde. 

Mehr erfahren
Mann, der aus dem Fenster sieht.

Im Strom der Zeit: Energiemaßnahmen für eine stabile Zukunft.

07. Februar 2019

E-MOBILITY IS THE NEW NORMAL: Unter diesem Motto arbeitet die BMW Group stetig an neuen elektrifizierten Mobilitätslösungen. An Lösungen, die nicht nur komfortables Laden mit möglichst günstigem und emissionsfreiem Strom ermöglichen, sondern auch das Premium-Fahrerlebnis völlig neu definieren. Dazu ist unter anderem ein stabiles Energienetz wichtig. Die Geschäftseinheit BMW Mobility und Energy Services arbeitet deshalb eng mit der Energiebranche zusammen an neuen Projekten.

Mehr erfahren
Smarter Transportroboter im Werk Regensburg.

Ausgezeichnet revolutionär.

31. Januar 2019

Das World Economic Forum ist eine in der Schweiz ansässige Stiftung, die hauptsächlich für das von ihr alljährlich veranstaltete Treffen in Davos bekannt ist. Dort diskutieren international führende Akteuere aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft sowie Journalisten über aktuelle globale Herausforderungen. Auch Entwicklungen zum Thema Industrie 4.0 werden vom World Economic Forum verfolgt – und ausgezeichnet. So auch das BMW Group Werk Regensburg, das vor wenigen Tagen, stellvertretend für das gesamte Produktionssystem der BMW Group, zum Leuchtturm eben dieser vierten industriellen Revolution erklärt wurde. 

Mehr erfahren
Harald Krüger

Mut zur Mobilität.

25. Januar 2019

Neue gesellschaftliche und ökologische Herausforderungen erfordern neues Denken, neues Handeln und vor allen Dingen den Mut neue Wege zu gehen. Mit dem Anspruch immer die beste Lösung für den Kunden anzubieten, setzt die BMW Group als Mobility Tech Company auf Ihre Innovationskraft. Wie man mutige Entscheidungen trifft, wie weit die BMW Group heute schon ist und welche Rolle IT Unternehmen und Start-Ups dabei spielen, darüber sprach Harald Krüger, Vorsitzender des Vorstands der BMW AG, auf der DLD Conference 2019.

Mehr erfahren
Herr Juraschek

Innovation in jeder Zelle.

16. Januar 2019

Bereits vor über 10 Jahren hat die BMW Group die Relevanz nachhaltigen Handelns erkannt und vor diesem Hintergrund Ihren Fokus auf Elektromobilität gelegt. Doch welchen Stand hat das Unternehmen in diesem Bereich erreicht und wie sieht die Zukunft aus? Wie können Ziele insbesondere aus technologischer Perspektive erreicht werden und was geschieht mit gebrauchten Batterien? Diese Fragen stellen sich viele – Stefan Juraschek, Leiter Entwicklung Electric-Powertrain bei der BMW Group beantwortet sie für uns.

Mehr erfahren
iNEXT

CES 2019: Wenn Innovationen zum Leben erwachen.

10. Januar 2019

In Las Vegas kann man die Mobilität von Morgen schon heute erleben: denn vom 8. bis 11. Januar 2019 stellt die BMW Group auf der Consumer Electronics Show (CES) ihre Visionen im Bereich der intelligenten Vernetzung vor. Zentrales Element der Ausstellungsfläche ist dabei der BMW Vision iNEXT. Durch audiovisuelle Installationen, VR-Technologie und einen Offroad-Parcours im Außenbereich werden die Visionen der BMW Group für die Besucher in der Wüste Nevadas hautnah erlebbar.   

Mehr erfahren
Forschungs- und Entwicklungszentrum Schanghai

Forschung und Entwicklung in China.

03. Januar 2019

Die BMW Group ist ein zukunftsorientiertes Mobilitätsunternehmen. In einer komplexen, vernetzten und sich wandelnden Umwelt sind umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten eine wichtige Voraussetzung um kommenden Herausforderungen gewachsen zu sein. Dafür benötigt es die richtigen Standorte mit den relevanten Rahmenbedingungen. So spielt zum Beispiel China, als Leitmarkt für Elektromobilität und Digitalisierung, eine zentrale Rolle in der Forschung und Entwicklung der BMW Group.

Mehr erfahren

Städte von Morgen – und wie die Mobilität sie verändern wird.

20. Dezember 2018

Unsere Welt ist im stetigen Wandel: Bevölkerungswachstum gehört zu einer der großen Herausforderungen unserer Zeit, insbesondere in Städten. Hierauf müssen wir als Gesellschaft und als Unternehmen Antworten finden. Deshalb entwickelt die BMW Group Produkte, die sich den Bedürfnissen und veränderten Gewohnheiten anpassen: Wie den BMW Vision iNEXT, der unser Mobilitätskonzept der Zukunft verkörpert. Auf dem AD Design Summit 2018 in München erklärte Adrian van Hooydonk, Chefdesigner der BMW Group, warum der BMW Vision iNEXT mehr ist als ein Fahrzeug.    

Mehr erfahren
BMW iNEXT

Das Joint Venture der BMW Group und der Daimler AG eröffnet "neue Dimensionen" der Mobilität.

19. Dezember 2018

Die Revolution der Mobilität gewinnt laut Tony Douglas von der BMW Group an Fahrt. In einem Interview gibt er Einblicke in die Zukunft der Mobilität - und wie die Mobilitätsservices der BMW Group sie bereits verändern.

Unsere Position zum Thema „SCR Hardware-Nachrüstung“ für Euro 5 Diesel-Fahrzeuge.

12. Dezember 2018

Die aktuelle Diskussion in Deutschland zum Thema Hardware-Nachrüstung bei Diesel-Fahrzeugen ist vor dem Hintergrund bestehender oder drohender Fahrverbote in der Öffentlichkeit präsent. Die BMW Group lehnt SCR Hardware-Nachrüstungen ab und hat dies auch offen kommuniziert. Warum dies so ist möchten wir im Folgenden darstellen.

Mehr erfahren
BMW iNEXT

BMW i als Innovationstreiber der BMW Group.

05. Dezember 2018

Die BMW Group hat schon viele Erfolgsgeschichten geschrieben. Die Marke BMW i ist eine davon. Und zwar eine ganz besondere: Schon vor über 10 Jahren setzte die BMW Group mit der Strategie NUMBER ONE – vor allen anderen – Ihren Fokus auf Elektromobilität. Daraus entstand BMW i, mittlerweile eine der weltweit führenden Premium-Marken von Elektromodellen. Mit der Strategie NUMBER ONE > NEXT will die BMW Group ihren Vorsprung auch künftig ausbauen und BMW i weiterhin als Innovationstreiber des Unternehmens positionieren. Das zeigt auch der BMW iNEXT, der 2021 in Serie gehen wird.

Additive Manufacturing

Additive Fertigungsverfahren auf dem Vormarsch.

21. November 2018

Der Einsatz von 3D-gedruckten Teilen nimmt bei der BMW Group stark zu. Alleine in den letzten zehn Jahren wurden über eine Millionen Bauteile durch Additives Manufacturing erstellt und erfolgreich eingesetzt. Und es werden immer mehr: denn auch in Zukunft soll die Produktion weiter ausgebaut und die Anwendung in der Serienproduktion gestärkt werden.

Mehr erfahren
Citylights

CONNECTED CAR LEGISLATION MUST PUT EU TRANSPORT GOALS IN THE FAST LANE.

15. November 2018

Digitisation is driving the most significant period of change in the automotive industry since the introduction of the moving assembly line in 1913. Today, millions of cars use mobile networks for a variety of services. Real-time traffic information, vehicle system updates and emergency facilities, such as the eCall service which helps alert rescue servicesin an accident, all rely on fast mobile connectivity... (Dieser Artikel ist nur in Englisch verfügbar.)

Mehr erfahren

One Young World: Die Zukunft der nächsten Generation.

14. November 2018

Ein Forum für die Zukunft: Ende Oktober fand der 9. One Young World Summit in Den Haag statt. Die BMW Group war mit 36 Delegierten aus zehn verschiedenen Ländern auf dem Kongress vertreten, um über wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Probleme zu diskutieren. Gemeinsam mit engagierten internationalen Teilnehmern aus den unterschiedlichsten fachlichen Bereichen wurden innovative Lösungsansätze erarbeitet. Was genau bei One Young World passiert, erzählt uns exklusiv Maximilian Hahn – einer der diesjährigen Teilnehmer.

Mehr erfahren
BMW i8 und Web Summit 2018 Logo

Web Summit 2018: Kann mein Auto mein Kumpel sein?

8. November 2018

Seit 9 Jahren bringt der Web Summit Start-ups, CEOs und andere Schlüsselfiguren aus der Tech-Welt zusammen. Nach dem großen Erfolg der letztjährigen Veranstaltung setzte BMW seine Partnerschaft auch in diesem Jahr fort. Vom 5. bis 8. November 2018 lag der Fokus nicht nur auf der Präsentation der neuesten Technologien und Produkte, sondern auch auf deren Bedeutung und Nutzen für die Menschen.

Vom Fahrer zum Beifahrer.

31. Oktober 2018

1929 kam das erste BMW Fahrzeug auf den Markt. Seitdem hat sich die Freude am Fahren immer wieder transformiert. Mittlerweile fahren wir Fahrzeuge, die alleine einparken, die uns helfen die Spur zu halten und die in Gefahrensituationen sogar für uns bremsen. Und in der Zukunft? Können wir entscheiden, ob wir fahren oder gefahren werden – dank autonomer Fahrzeuge. Dass das richtig Spaß machen kann, konnte man auf einem abgesperrten Testgelände im Oktober in Berlin erleben: mit einer Fahrt im autonom fahrenden Prototypen eines BMW i3 (Level 4/5).

Mehr erfahren

Gemeinsam neu denken.

25. Oktober 2018

Am 12. und 13. September fand in Rotterdam der rad°hub 2018 statt. Im Zentrum des BMW Group eigenen Think Tank standen Themen aus den Bereichen Connected Life und Smart Habitat. Vordenker und Experten aus aller Welt entwickelten dabei in einzelnen Workshops neue Lösungen für die Mobilität von Morgen. Weitere Highlights waren der Auftritt des niederländischen Künstler Daan Roosegaarde und die Unterzeichnung des Memorandum of Understanding zwischen der BMW Group und der Stadt Rotterdam. 

Mehr erfahren

"Hey BMW." Der digitale Beifahrer.

22. Oktober 2018

Anfang Oktober fand die Pariser Automesse „Mondial de l’Automobile 2018“ statt. Dabei stellte die BMW Group vor Ort innovative Neuheiten wie den BMW Intelligent Personal Assistant vor. Ab März 2019 wird der lernfähige digitale Beifahrer in ausgewählten Fahrzeugen wie dem BMW 3er, BMW 8er, BMW X5 und BMW Z4 verbaut. Er unterstützt den Fahrer sowohl bei der Bedienung des Fahrzeugs, als auch bei der Parkplatzsuche oder bei technischen Fragen zum Modell.

Im Gespräch: Klaus Fröhlich über das Fliegen und die Mobilität der Zukunft.

Elektromobilität, emmisionsloses und autonomes Fahren – die Mobilität der Zukunft hebt ab. Bei der BMW Group sogar wortwörtlich. So wurde der BMW Vision iNEXT nicht nur für die Zukunft entworfen, sondern während des World Flights in einem Frachtflugzeug der Öffentlichkeit vorgestellt. Warum das der passende Ort dafür ist und welche Visionen der BMW Vision iNEXT verwirklichen soll, erzählt uns Klaus Fröhlich, Entwicklungsvorstand der BMW AG.

Mehr erfahren

Ungebremste Leidenschaft.

27. August 2018

Eigenschaften wie Hingabe, Tatkraft und Kampfgeist beschreiben Alessandro Zanardi am besten – und das trotz tragischer Rückschläge. Die 51-jährige Motorsportlegende hat selbst nach dem Verlust seiner Beine 2001 nicht aufgegeben und ist nach wie vor aktiv und erfolgreich im Rennsport. Mit seinem unerschütterlichen Charakter definiert er die Grenzen des Motorsports neu. Unterstützt wird er dabei seit 2003 auch von BMW. In enger Zusammenarbeit werden die Rennfahrzeuge passgenau auf Zanardis Bedürfnisse entwickelt. Dies ermöglichte kürzlich einen neuen Meilenstein: Sein erstes Rennen ohne Beinprothese, welches er mit Bravour meisterte. Beim DTM-Rennwochenende in Misano trat Zanardi in zwei Rennen als Gastfahrer an – und sicherte sich mit dem BMW M4 DTM im zweiten Renndurchgang einen herausragenden fünften Platz. 

Mehr erfahren

Eine Vision auf Weltreise.

23. August 2018

Vier Destinationen, drei Kontinente, fünf Tage und zwei starke Partner – das sind die Fakten hinter dem BMW Vision iNEXT World Flight. In Zusammenarbeit mit Lufthansa Cargo präsentierte die BMW Group ihr jüngstes Visionsfahrzeug, den BMW Vision iNEXT, in München, New York, San Francisco und Peking.

Mehr erfahren

Ein großer Auftritt.

23. August 2018

Die Sonne Kaliforniens, eine außergewöhnliche Location und jede Menge Aufmerksamkeit – das war die Weltpremiere des neuen BMW Z4 in Pebble Beach. Eine Atmosphäre, die dem exklusiven Roadster mehr als gerecht wird.

Mehr erfahren

Wissen schafft Visionen.

10. August 2018

1969 landete die Apollo 11 auf dem Mond – und machte das Unmögliche möglich. Heute steht die BMW Group davor einen weiteren Traum zu realisieren: den vom Autonomen Fahren. Dabei gilt damals wie heute: Ohne das Knowhow und den Innovationsgeist von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Entwicklern sind solche Meilensteine nicht möglich. Deshalb hat die BMW Group mit vielen weiteren Unterstützern die BMW Summer School gegründet, um den innovativen Austausch junger Wissenschaftler zu fördern. 

Mehr erfahren

Europa wächst weiter.

31. Juli 2018

Niemand würde je das historische und kulturelle Angebot Europas in Frage stellen. Aber insbesondere die geografische Lage macht den Kontinent für viele Großunternehmen attraktiv und somit zu einem zentralen Marktplatz. Auch für die BMW Group ist Europa gesamthaft betrachtet der größte Produktionsstandort. Ein Standort, der weiterhin viele Wachstumspotenziale bereithält und die globale Balance zwischen Produktionsstätten in Asien, Amerika und eben Europa stärkt.

Mehr erfahren

Eine Investition in die Zukunft.

10. Juli 2018

China ist einer der wichtigsten Märkte der Welt, auch für Mobilitätsunternehmen liegen dort weiterhin große Potentiale. Neben BMW und MINI Modellen mit „klassischem“ Antrieb werden auch elektrische Fahrzeuge immer beliebter auf chinesischen Straßen. Mit aktuell sechs elektrifizierten Modellen hat die BMW Group dort derzeit das größte Angebot im Premiumsegment. Eine gute Ausgangslage, um strategische Partnerschaften in China weiter auszubauen. So setzt die BMW Group auf verschiedene unternehmerische Maßnahmen, die es dem Unternehmen ermöglichen ihre Präsenz auf dem chinesischen Markt zu schärfen und eine Basis für den Export von BMW Elektrofahrzeugen in weitere Märkte zu schaffen.

PressClub der BMW Group

PRESSEMITTEILUNGEN.