Circular Heroes
Nachhaltigkeit 04.08.2021 4 Min.
Zirkularität erleben:
Mit den Circular Heroes.

Um die Prinzipien von Circular Design der BMW Group spielerisch erlebbar zu machen, hat die Designerin Patricia Urquiola im Rahmen des RE:BMW Circular Lab vier spannende Charaktere entwickelt.

Mit der neuen Kommunikations- und Erlebnisplattform „RE:BMW Circular Lab“ lädt die BMW Group ein, ein tieferes Bewusstsein für nachhaltiges Handeln und zirkuläres Denken zu schaffen. Die Circular Heroes bieten Nutzenden des RE:BMW Circular Lab die spannende Möglichkeit, sich auf einzigartige Art und Weise mit den Prinzipien des Circular Design vertraut zu machen. Die Befähigung von Circular Design ist ein essentieller Schritt in unserem Transformationsprozess hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.

Circular Design markiert eine wesentliche Weichenstellung für die gesamte Designstrategie der BMW Group: Es steht für ein neues Denken aller Tätigkeiten, mit vollem Fokus auf das Thema Zirkularität in allen Prozessen – und weit darüber hinaus: neue Materialien, neue Technologien, neue Abläufe, neue Herangehensweisen und neue Ideen. „Beim Circular Design geht es darum, mit weniger mehr zu schaffen; weniger Ressourcen, mehr Emotionen“, erklärt Adrian van Hooydonk, Senior Vice President BMW Group Design, die Faszination des Circular Design.

Patricia Urquiola

Vier Circular Heroes – vier Ansätze 

Das Design der Circular Heroes, konzipiert von der in Mailand lebenden Architektin und Designerin Patricia Urquiola, steht für die verschiedenen Arten der Verbindung von Teilen und Materialien – jeder Charakter repräsentiert dabei einen eigenen Ansatz:

„Dash“, ein Freund wie ein Haustier, vermittelt Ungezwungenheit durch die Verwendung von Schaumstoff, Gurten und Reißverschlüssen.

Ace“ ist selbst die Verbindung, eine dynamische Figur, entwickelt aus grafisch interpretierten Materialstreifen.

"Stardust“ wächst und bewegt sich wie ein System ohne Grenzen und kann seine Zweige aus Schraub-Quetschverbindungen ausstrecken.

Comet“ ist eine elegante Figur aus organischen Formen, die sich mit leuchtenden und bezaubernden Accessoires schmückt.

Die Entwicklung und Umsetzung der Circular Heroes ist nicht die erste kreative Kooperation von Patricia Urquiola und Adrian van Hooydonk: Sie verbindet eine gemeinsame Vorstellung von einer Herangehensweise an neue Aspekte, die auf die Menschen ausgerichtet ist. Patricia Urquiola hat für den Salone del Mobile oder in der BMW Welt bereits herausragende Projekte verwirklicht. Dabei stehen stets Mut und Experimente im Vordergrund: „Immer wenn ich mit BMW zusammenarbeite, lerne ich etwas Neues über Mobilität und die Möglichkeiten, die sie bietet, aber dieses Projekt ist außergewöhnlich“, sagt Urquiola: „Ich hatte die Möglichkeit zu experimentieren, mit utopischen Modellen zu arbeiten und mich sogar über die Grenzen des Designs hinauszuwagen.“

Fokus auf sortenreine, recycelbare Werkstoffe 

Dank dieser kreativen Herangehensweise werden der eigentliche Kern und die Prinzipien von Circular Design spielerisch vermittelt. Es geht um die Wahl und Verwendung sortenreiner Werkstoffe, weniger Materialien mit unterschiedlichen Eigenschaften und möglichst viele Materialien, die sich bereits im Kreislauf befinden: recycelter Kunststoff, recyceltes Aluminium, recycelter Stahl. Die Vermeidung von Abfall in der Produktion steht im Fokus. Die BMW Group will darüber hinaus Joyful Fusions ermöglichen. Darunter versteht die BMW Group eine demontage- und recyclingfähige Konstruktion: Sobald Komponenten leichter voneinander zu trennen sind, können sie auch leichter wieder in den Kreislauf gebracht werden. Es geht um die Kunst der Reduktion und die Entwicklung eines Systems, das Zugang zu Komponenten bietet, damit der Prozess des Circular Design niemals endet.

Circular Heroes Hands of Patricia
Circular Heroes Hands of Patricia
Circular Heroes Hands of Patricia
Circular Heroes Hands of Patricia

Die BMW Group versteht das RE:BMW Circular Lab und die Circular Heroes als eine Einladung, gemeinsam den zirkulären Weg zu gehen, um die Zukunft zu gestalten – mit dem Ziel, gemeinsam neue Perspektiven zu entdecken.

Entdecken Sie jetzt das RE:BMW Circular Lab und die Circular Heroes: www.bmw.com/circular-lab