Digitale Tools im Presswerk
Innovation 12.04.2019 4 Min.
Von Produktion bis Parken: Digitalisierung in der BMW Group.

Von der Massenproduktion über Fahrerassistenzsysteme bis hin zur Individualisierung – technologischer Fortschritt prägt die Möglichkeiten und Ansprüche an Automobilhersteller und Mobilitätsanbieter. Die Digitalisierung ist dabei unglaublich facettenreich und schafft vielfältige Potentiale. Die BMW Group bietet daher über sämtliche Unternehmensbereiche hinweg verschiedenste digitale Lösungen für Mitarbeiter und Kunden.

Die Entwicklung moderner Fahrzeuge und Mobilitätsservices hat viele Perspektiven – von der Produktion bis zur Instandhaltung. Dabei stehen die Kunden stets im Fokus. Die BMW Group arbeitet beständig an technischen Innovationen, die die Produktion effizienter, das Fahrerlebnis intuitiver und die persönliche Beziehung der Kunden zum eigenen Fahrzeug noch intensiver gestalten. Heute möchten wir Ihnen fünf dieser Lösungen vorstellen.

Blick in Werkhalle

Digitale Tools im Presswerk.

Um unseren Kunden die Premium-Qualität bieten zu können, die sie von uns erwarten, arbeitet die BMW Group auch im Presswerk an neuen und effizienteren Produktionslösungen. Von genaueren Simulationen, innovativen Diagnosetools, digitalen Prozesstafeln bis zur Qualitätssicherung durch „IQPress“, geometrische Vermessung und Kameras am Ende des Fließbands – die Digitalisierung sorgt in der Produktion für Transparenz, Effizienz und verbesserte Abläufe.

Instandhaltung neu erfunden.

Auch bei der Instandhaltung von Maschinen leistet die Digitalisierung einen großen Beitrag: Mit dem Projekt Smart Maintenance stehen Instandhaltern innovative IT-Lösungen zur Verfügung, durch die operative Abläufe effizienter gestaltet werden können. Dafür stehen nicht nur Dokumente wie Handbücher und Herstellerinformationen digital zur Verfügung, auch die Bestellung von Ersatzteilen oder die Kommunikation finden online und in Echtzeit statt. Das erlaubt Instandhaltern schneller, gezielter und erfolgreich zu reagieren.

Smart Maintenance
Um das Youtube-Video anzeigen zu können, müssen Sie der Speicherung von Marketing-Cookies zustimmen.

Von Anfang an am neuen Fahrzeug.

Mit „My Car is born“ können Kunden die Entstehung ihres neuen Fahrzeugs von Beginn miterleben. In einem persönlichen Portal finden sie Fahrzeugdaten, Services und mehr. Ganz nach dem Motto: „Vom Kauf bis zur Auslieferung“ können Kunden zudem in der dazugehörigen App dem Produktionsprozess ihres BMW oder BMW i folgen – und das bei jedem Schritt. 

Illustration „My Car is born“

Connected Parking.

Freude am Fahren muss nicht beim Parken enden. Dafür sorgen innovative Systeme und Services. So sammelt ein BMW per Ultraschall Daten, identifiziert freie Parkplätze und kombiniert seine Erhebungen mit den anonymisierten Datensätzen anderer Fahrzeuge und Partner. Dadurch entsteht ein digitales Bild der Straßen und verfügbarer Stellplätze, auf das BMW Fahrer bei der Parkplatzsuche zurückgreifen können. Auf Wunsch berechnet der BMW eine Parksuchroute, um einen freien Parkplatz oder passende Parkhäuser zu finden. Und mit ParkNow wird das Bezahlen der Parkgebühr digital und papierlos – und das im Parkhaus und am Straßenrand.

Parking
Um das Youtube-Video anzeigen zu können, müssen Sie der Speicherung von Marketing-Cookies zustimmen.

Connected Parking.

Freude am Fahren muss nicht beim Parken enden. Dafür sorgen innovative Systeme und Services. So sammelt ein BMW per Ultraschall Daten, identifiziert freie Parkplätze und kombiniert seine Erhebungen mit den anonymisierten Datensätzen anderer Fahrzeuge und Partner. Dadurch entsteht ein digitales Bild der Straßen und verfügbarer Stellplätze, auf das BMW Fahrer bei der Parkplatzsuche zurückgreifen können. Auf Wunsch berechnet der BMW eine Parksuchroute, um einen freien Parkplatz oder passende Parkhäuser zu finden. Und mit ParkNow wird das Bezahlen der Parkgebühr digital und papierlos – und das im Parkhaus und am Straßenrand.

Zwei Männer am Schreibtisch
Arbeiten im Fond eines PKW