Hinweis:

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Nicht mehr anzeigen

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Seitenübersicht: BMW Group - Marken und Dienstleistungen - ChargeNow

ChargeNow

DAS WELTWEIT GRÖßTE NETZ ÖFFENTLICHER LADESTATIONEN.

Ein paar geht an einer ChargeNow Ladestation vorbei.

Viele Anbieter, ein Zugang für alle.

ChargeNow ermöglicht jedem den einfachen Zugang zum weltweit größten Netz öffentlicher Ladestationen.
Ein Vertrag für alle ChargeNow Partnerstationen.

LADESTATIONEN FINDEN, FREISCHALTEN UND BARGELDLOS BEZAHLEN.

Die Ladestationen der unterschiedlichen Anbieter im ChargeNow Netz werden in der Navigationseinheit, über die Connected App von BMW und MINI oder direkt über die ChargeNow App angezeigt. Damit wird die Suche nach öffentlichen Ladestationen besonders schnell und einfach. Nutzung und Bezahlung erfolgen bargeldlos mit der ChargeNow Karte. Einmal pro Monat erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die angefallenen Kosten.

Skyline einer Stadt mit grafischen Elementen, die ChargeNow Ladestationen darstellen.


Ein Mann lädt sein MINI Fahrzeug an einer Ladesäule.


Display mit Karte auf der Ladestationen verzeichnet sind.


Eine Hand hält eine ChargeNow Karte an eine Ladeläule.


Eine Hand schließt ein Ladekabel an einen BMW i3.


BMW i3 wird von einer Frau an einer Ladestation aufgeladen.


Mit einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur wird BMW die E-Mobilität weiter vorantreiben.

www.chosseauto.com.cn

Wussten Sie ...

Eine Frau belädt ein BMW i3 neben einer ChargeNow Ladesäule.Ein Kind steigt dabei in das i3 Fahrzeug.

… dass Ihnen mit ChargeNow über 118.000 öffentliche Ladepunkte in 29 Ländern zur Verfügung stehen? (Stand: November 2017).

Ein BMW lädt sich nachts an einer öffentlichen Ladestation auf.

… dass die BMW Group über 29 Projekte zum Aufbau von Schnellladeinfrastruktur in Europa fördert? Daraus sind bisher über 1.000 Schnelllader entstanden. (Stand: Juli 2017)

Grafische Darstellung verfügbarer Ladestationen mit einer ChargeNow Karte.

... dass es an einer öffentlichen Schnellladestation nur ca. 30 Minuten dauert, ein elektrisches Fahrzeug auf 80% aufzuladen?

Meilensteine: Charge Now.

Vier Meilensteine der Marke ChargeNow.

Frau hält eine ChargeNow Mitgliedskarte an eine E-Ladesäule und lädt dadurch ihren blauen BMW i3
2016 Start von ChargeNow in Japan.

Im Oktober 2016 ist ChargeNow in Japan gestartet und bietet dort ein flächendeckendes Netz mit über 9.758 Ladestationen an.

Vertreter der BMW Group und des Partners Potevio beim ChargeNow Launch in China.
2015 Start von ChargeNow in China.

Am 7. September 2015 wurde in Peking zusammen mit dem Energiepartner Potevio das ChargeNow Angebot für China gestartet.

Karte mit Standortpins in Belgien, Deutschland, Schweiz, Niederlande und Österreich.
2014 INTERNATIONALES ROAMING.

Seit Mitte 2014 bietet ChargeNow für Kunden in Deutschland, Österreich, Holland, Belgien, Frankreich und in der Schweiz einen internationalen Roaming-Service. Das bedeutet, dass Kunden aus Deutschland auch jenseits der Grenze, beispielsweise in Österreich, mit ihrer ChargeNow Karte unkompliziert laden können.

Über mehr als 4000 Ladestationen in der UK – Standortpins auf einer Karte von Großbritannien.
2013 Die erste Ladestation-Anbindung an ChargeNow.

Bereits am 19.März 2013 werden in Großbritannien und Nordirland die Ladestationen aus dem dort größten Ladenetzwerk ChargeMaster in das ChargeNow Partnernetz aufgenommen. Im November des gleichen Jahres, zeitgleich mit dem Start des BMW i3, stehen in 14 Märkten die Ladestationen von ChargeNow zur Verfügung.

  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013

Mehr zu Charge Now.

Charge Now App laden.

Eine Frau mit Smartphone geht an einem aufladenden BMW i3 vorbei.

chargenow.com