Hinweis:

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Nicht mehr anzeigen

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Seitenübersicht: Mobilitäts Joint Venture der BMW Group und Daimler AG

BMW GROUP UND DAIMLER AG PLANEN GEMEINSAMES
MOBILITÄTSUNTERNEHMEN.

Die zuständigen Wettbewerbsbehörden genehmigen Fusion der Mobilitätsangebote.

Die BMW Group und die Daimler AG schaffen mit dem gemeinsamen Mobilitätsunternehmen ein neues Angebot, das einfach zugänglich, intuitiv und an den Bedürfnissen der Nutzer ausgerichtet ist. Die Kunden werden sich auf ihrer Urban Journey in einem nahtlos vernetzten Ökosystem bewegen, das CarSharing, Ride-Hailing, Parking, Charging und Multimodalität aus einer Hand vereint und mit wenigen Fingertipps verfügbar ist. Damit soll die attraktivste und umfassendste Mobilitätslösung für ein besseres Leben in einer vernetzten Welt entstehen.

Mehr als Car-Sharing.
Die Mobilitätsdienste der BMW Group und der Daimler AG in Zahlen.

15900000
RIDE-HAILING Kunden
20000
Car-Sharing Fahrzeuge
2370
Fahrzeuge im Car-Sharing sind bereits elektrisch
250000
Fahrer bei den Ride-hailing Services
1100
Städte, in denen Parking Services angeboten werden
30
Metropolen, in denen unsere Car-Sharing Services zur Verfügung stehen
27000000
PARKING Kunden
6000000
MULITMODAL & ON DEMAND MOBILITY Nutzer buchen & zahlen unsere Mobilitätsangebote
3000
Tonnen CO2 haben DriveNow Kunden durch Elektromobilität eingespart
2550
mal elektrisch um die Welt sind unsere Car-Sharing Kunden schon gefahren

Die Zukunft der Mobilität wird in Metropolen geschrieben. Mit unserem geplanten Ökosystem zielen wir genau auf die Anforderungen der urbanen Mobilität von morgen: intelligent, nahtlos vernetzt und auf einen Fingertipp verfügbar. So wollen wir die Lebensqualität in Metropolen verbessern.

Harald Krüger

Vorsitzender des Vorstands der BMW AG

Unsere Vision ist es, gemeinsam einen global bedeutenden Player für nahtlos und intelligent vernetzte Mobilitätsdienstleistungen zu schaffen. Berlin als Kreativitätshub und Innovationsschmiede ist genau der richtige Standort für unser Vorhaben.

Dieter Zetsche

Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Leiter Mercedes-Benz Cars

Das paritätische Joint Venture wird folgende Angebote umfassen:

Mobilitätsdienste von der BMW Group und Daimler AG.
Meilensteine.

Mehr erfahren.

Was ist unser Anspruch und unsere Vision an die Mobilität der Zukunft? Tony Douglas, Leiter der Marke BMW Group Mobility Services, kann dazu einiges erzählen. Als er vor 15 Jahren bei der BMW Group begann, kam er mit der S-Bahn zum Termin. Sein Chef sagte ihm: „Du arbeitest für einen Autohersteller, das nächste Mal kommst du mit dem Auto.“ Seitdem hat sich einiges verändert. Lesen Sie in den BMW Group News, wie die Daimler AG und die BMW Group in dem gemeinsamen Joint Venture die Mobilität der Zukunft gestalten wollen.