Cookie Richtlinien
BMW Group möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie durch Klick auf „Mehr Informationen“. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.
Hinweis:

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Nicht mehr anzeigen

Themenübersicht dieser Seite anzeigen und auswählen.

Seitenübersicht: BMW Group - Innovationen - rad°hub
Rad°hub Idee.
rad°hub the rad°hub
Time to move.

RAD°HUB – DIE IDEE.

Es ist an der Zeit, Mobilität neu zu erfinden und sich den komplexen und vielschichtigen Anforderungen der Zukunft zu stellen. Die Mobilität von morgen geht weit über Produkte und Dienstleistungen hinaus. Um Fortschritt auch in Zukunft voranzutreiben, müssen bisherige Grenzen überschritten werden.

Die BMW Group möchte zu diesen Themen mit Experten unterschiedlicher Disziplinen in den Dialog treten und darüber diskutieren, wie gemeinsam die Herausforderungen der Zukunft bewältigt werden können.

Wir stehen vor dem größten Umbruch, den die Automobilbranche je gesehen hat. Ich bin fest davon überzeugt, dass sich die Automobilindustrie im nächsten Jahrzehnt mehr verändern wird als in den letzten 100 Jahren.

Peter Schwarzenbauer

Mitglied des Vorstandes der BMW AG

WARUM “RAD°HUB“?

Die Winkelgeschwindigkeit der Erdrotation im Trägheitsraum beträgt (7.2921150 ± 0,0000001) x 10-5 Radiant pro Solar-Sekunde. Der Radiant wird durch das Symbol rad° dargestellt.

Das Rad ist auch eine der wichtigsten Erfindungen in der Geschichte der Menschheit. Somit steht „rad“ für das, was die Erde und uns bewegt – gestern, heute und in der Zukunft.

Ein „hub“ ist ein Knotenpunkt, an dem Menschen zusammenkommen, Ideen einfließen und neue Möglichkeiten diskutiert werden können. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen die Menschen in ihren Wirkbereichen voranbringen.

Die Mobilität war, ist und bleibt ein wichtiger Teil der Gesellschaft. Die Automobilindustrie jedoch nicht. Wenn wir weiter mitspielen wollen, müssen wir uns das Recht dazu erst verdienen. Wir müssen deutlich machen, dass wir bei der Mobilität der Zukunft eine entsprechende Rolle spielen können.

Peter Schwarzenbauer

Mitglied des Vorstandes der BMW AG

WAS PASSIERT BEIM RAD°HUB?

Das Ziel des rad°hub ist es, einen gemeinsamen Ort für Inspiration und Kreativität zu schaffen. Die eineinhalbtägige Veranstaltung ermöglicht den Teilnehmern – den „rad°influencern“ – ein Umfeld der Horizonterweiterung und neue inspirierende Kontakte.

Jeder rad°hub widmet sich einem speziellen Zukunftsthema. Die rad°influencer kommen in Impuls-Gruppen zusammen, um über Zukunftsszenarien zu diskutieren und Ideen für Produkte und Services zu entwickeln. Dabei bringen sie ihr vielfältiges Wissen aus unterschiedlichsten Disziplinen ein und ermöglichen einen Perspektivwechsel. Dieser ist wichtig, um die Zukunft der Mobilität gemeinsam zu gestalten.

DER SCHIRMHERR.

Peter Schwarzenbauer ist Mitglied des Vorstands der BMW AG und zuständig für die Bereiche MINI, Rolls-Royce, BMW Motorrad sowie Kundenerlebnis und Digital Business Innovation BMW Group. Als Schirmherr schätzt er den rad°hub als kreative Plattform, um Influencer aus aller Welt und ihre Sichtweise auf die Mobilität der Zukunft kennenzulernen.

Der Schirmherr.
Der Schirmherr.

the rad°hub.
Kontakt.

Kontaktieren Sie uns.

Wir beantworten Ihnen gern Ihre Fragen zum rad°hub.

the rad°hub.

E-Mail Schreiben.

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an theradhub@bmwgroup.com.