Weitere Informationen
Werk Regensburg
Besuchen Sie die offizielle Website.
bmw.com
Mehr Informationen zu den BMW Automobilen auf der offiziellen Homepage.


Produktionsstandorte
Werk Regensburg
       
   
       
    Mit dem Erfolg der BMW 3er Reihe in den 80er Jahren wurden die BMW Fertigungskapazitäten erweitert. 1982 fiel nach einem umfangreichen Auswahlverfahren die Entscheidung für Regensburg.

Das Werk Regensburg nahm 1986 die Produktion von Automobilen auf – zunächst mit der Montage der Fahrzeuge. 1987 wurde die Lackiererei in Betrieb genommen und 1990 der Karosseriebau. Komplettiert wurde das Werk 1997 mit dem Presswerk. Rund 9.000 Mitarbeiter (inkl. Wackersdorf) fertigten im Jahr etwa 300.000 Automobile, das Produktionsprogramm umfasst BMW 1er (3- und 5-Türer), BMW 3er Limousine, BMW 4er Cabrio, BMW M3, den BMW Z4 Roadster sowie Allrad- und Individualvarianten.

BMW 4er Cabrio, BMW M3 und der BMW Z4 werden ausschließlich in Regensburg gefertigt. Seit Produktionsbeginn wurden über 5 Millionen Fahrzeuge an Kunden in aller Welt ausgeliefert.

Das Türen- und Klappenzentrum in Regensburg liefert außerdem Karosserieteile für die Produktion der BMW 1er und 3er Modelle nicht nur im Werk Regensburg sondern auch in den Werken Leipzig, München und Rosslyn (Südafrika).


   
       
       
    Druckoptimierte Ansicht    
         
         
Stand: 20. Januar 2014